Flexibilität

Vom ersten Dialog zum fertigen Werkzeug

Bei der Flexibilität geht es in erster Linie darum, die Situation des Kunden zu verstehen. Das gilt für alle Phasen vom ersten Dialog bis zu fertigen und funktionstüchtigen Werkzeugen.

Während des Prozesses geht es u.a. um:

Konstruktion/Produktentwicklung
Wir sehen den ersten Teil des Dialogs als eine wichtige Voraussetzung dafür, im weiteren Verlauf Erfolg zu haben. Wir hören gut zu, wenn der Kunde seinen Bedarf definiert, erwägen hiernach die technischen Möglichkeiten, die Idee in ein Produkt und in die Praxis umzusetzen – die so genannte „Produktkritik“. In diesem Zusammenhang ist es unsere Aufgabe, dem Kunden ein genaues Bild von den konkreten Möglichkeiten zu geben.An der Produktentwicklung nehmen sowohl Konstrukteure, technische Zeichner und Werkzeugmacher nach Bedarf teil.

Angebot
Wir erstellen ein Angebot ausgehend von den definierten Voraussetzungen, so dass der Kunde eine klare Auffassung von den mit der Lösung verbundenen Finanzen hat.

Konstruktionsentwurf
Zum jetzigen Zeitpunkt sind wir im Verlauf weit genug gekommen, um einen eigentlichen Konstruktionsentwurf erarbeiten zu können. Dabei handelt es sich um einen kompletten und 100%-igen Lösungsvorschlag, in dem der Kunde Details, Materialwahl, Renovierungsmöglichkeiten, Sicherheit des Werkzeugs (z.B. Sensoren) usw. sehen kann. Mit anderen Worten handelt es sich um einen Durchgang der Lösung und des Werkzeugs von A bis Z.

Die Konstruktionen werden selbstverständlich in 3-D-Zeichnungen geliefert, die mit CAD/CAM erstellt werden.
 

Etablierung und Implementierung
Wenn der Kunde sich dazu entschließt, mit der Lösung weiterzuarbeiten, wird diese in der Fabrik von AM Værktøj in Odense hergestellt. Danach wird sie zum Kunden transportiert, etabliert und implementiert, so dass sie schon bei der ersten Produktion beim Kunden optimal funktioniert.

Reparatur und Wartung
Wir stehen rund um die Uhr zur Verfügung, falls Probleme mit dem Werkzeug auftreten sollten. Für uns – und insbesondere für den Kunden – geht es darum, die Produktion so schnell wie möglich einzuleiten.

AM Toolings mission

In unserem Spezialgebiet, der Herstellung von Werkzeugen für das Schneiden, Abdomen und Zerspanen, werden wir unseren Kunden Qualitätswerkzeuge zur Verfügung stellen, die ihnen helfen, Wert zu schaffen und die Wettbewerbsfähigkeit zu steigern.

Neuheiten

Euroblech 2018

23-10-2018

AM Tooling stellt auf der Euroblech 2018

Mehr lesen

AM Tooling Aussteller in Hannover

02-03-2018

AM Tooling stellt auf diesjährige Industrial Supply 2018 in Hannover, aus.

Mehr lesen

Erweiterung von unserem Konstruktionskapacität

01-03-2018

AM Tooling hat ab 1. Märtz Herr Peter Eskelund

Mehr lesen

1. Ihre Cookie-Einstellungen
Funktionelle Cookies, Marketing und Tracking
Cookies, die uns ermöglichen, die Art und Weise, wie die Website genutzt wird, zu analysieren, damit wir unsere Website für unsere Besucher messen und anpassen können. Und so können wir Cookies verwenden, um Ihnen Anzeigen hinzuzufügen, die für Ihre Interessen relevant sind.
 Alle

Notwendige Cookies
Cookies Diese sind notwendig für die Funktionalität der Seite.
 Notwendig


2. Diese Seite verwendet Cookies
Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die sich auf Ihrem Computer versteckt, um zu sehen, was während Ihres Computers passiert, und um Ihren Computer zu erkennen.
Ein Cookie enthält nur Text und ist kein Programm und enthält keinen Virus.

3. Gründe für Cookies auf unserer Website:
Cookies werden benötigt, damit eine Website richtig funktioniert. Cookies helfen Ihnen auch dabei, eine Vorstellung von Ihrem Besuch zu bekommen, damit wir unsere Website optimieren und spezifizieren können, um Ihren Bedürfnissen und Interessen gerecht zu werden.

4. So löschen Sie Ihre Cookies
aboutcookies.org


5. Liste mit Cookies, die auf dieser Seite verwendet werden:
NameZielAnbieterLäuft ab

Wir verwenden Cookies, um unseren Verkehr zu analysieren und unsere Inhalte und Werbung zu verbessern. Mehr Informationen bekommen

Akzeptiere diesen Cookie Finde mehr heraus